Wir sind trotz Corona täglich von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr für Sie da!!

Termine für Nachschulungen und Verkehrspsychologische Untersuchungen bitte unter
der
Gratishotline 0800 203 644 vereinbaren.

INFAR Wien-NiederÖsterreich GmbH – Institut für Nachschulung und Fahrer-Rehabilitation in Niederösterreich

Herzlich willkommen beim Institut für Nachschulung und Fahrer-Rehabilitation. Als Ihr Servicepartner in Führerscheinangelegenheiten stehen wir Ihnen in allen Fragen rund um die Nachschulung, verkehrspsychologische Untersuchung und vieles mehr gerne zur Verfügung!

Alles rund um die Sicherheit

Ob Nachschulung, verkehrspsychologische Untersuchung oder Waffenscreening: INFAR Niederösterreich ist Ihr kompetenter Partner in allen Bereichen der Verkehrspsychologie und bietet Ihnen zahlreiche Testungen, Trainings und weitere Serviceleistungen rund um die Verkehrssicherheit.

Über INFAR

INFAR hat bereits über zwei Jahrzehnte Bestand und verfügt über umfassende Kompetenzen auf dem verkehrspsychologischen Sektor. Mit unseren wissenschaftlich evaluierten und qualitätsgesicherten Nachschulungskursen und Trainingsprogrammen leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit in Österreich.

Nachschulung

Der Verlust der Lenkerberechtigung geht für die Betroffenen oftmals mit großen Einschränkungen im Alltag einher. Wir unterstützen Sie auf dem Weg zum Wiedererwerb Ihres Führerscheines!

Verkehrspsychologische Untersuchungen

Bei berechtigten Zweifeln an der sicheren Fahrweise und beim Erwerb der Führerscheinklasse D stellt die verkehrspsychologische Untersuchung Ihre Eignung für die Teilnahme am Straßenverkehr fest.

Bus-Screening

Das Lenken eines Autobusses geht mit großer Verantwortung einher. Eine spezielle verkehrspsychologische Untersuchung für den D-Führerschein und den Schulbuslenkerausweis stellt sicher, dass Sie dieser Verantwortung gerecht werden.

Waffenscreening

Die waffenrechtliche Verlässlichkeitsprüfung stellt die Fähigkeit zum verantwortungsvollen Umgang mit Waffen fest und ist Bedingung für die Ausstellung von Waffenbesitzkarte oder Waffenpass.

Kindersicherung

Zum Schutz von mitfahrenden Kindern sind spezielle Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen. Wird diese Pflicht zweimal verletzt, muss ein Kurs zur Kindersicherung absolviert werden.

Verkehrspsychologische Behandlungen

Problematisches Verhalten im Straßenverkehr kann in vielen Fällen mit einer Nachschulung korrigiert werden – manchmal ist das Finden individueller Lösungen im Rahmen einer verkehrspsychologischen Behandlung erforderlich.

Neuropsychologische Behandlung und Training

Im Idealfall ist ein Verkehrsteilnehmer mit seiner ganzen Aufmerksamkeit bei der Sache. Bestehen Schwächen in der Aufmerksamkeit, können diese mit einer neuropsychologischen Behandlung erfolgreich ausgeglichen werden!

Verkehrscoaching

Durch ein Verkehrscoaching von INFAR soll das Bewusstsein für die Notwendigkeit von verantwortungsvollem Handeln im Straßenverkehr gefördert werden. Für Personen, die einen Promillewert von 0,8 bis 1,19 während des Lenkens ihres Kraftfahrzeuges aufweisen, ist ein Verkehrscoaching von der Behörde vorgeschrieben.

Technisch auf dem aktuellsten Stand

Durch unsere Zusammenarbeit mit Experten aus dem Bereich der Computertechnik können wir Ihnen modernste digitale Serviceleistungen rund um verkehrspsychologische Stellungnahmen oder Nachschulungsbestätigungen bieten. Durch die Automatisierung der Übermittlung von Gutachten und Bestätigungen an die entsprechenden Behörden können Ihre Wartezeiten minimiert werden!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.